Haarmineralanalyse

Leiden Sie an einer Unter- oder Überversorgung mit Mikronährstoffen?

Durch unausgewogene Ernährung, spezielle Bedarfssituationen (Kinder, Jugendliche, Schwangerschaft, Krankheit), körperliche Belastungen, Stress, Alkohol oder Medikamente kann es zur Unter- bzw. Überversorgung mit Mikronährstoffen kommen.

Eine gezielte Korrektur des Mikronährstoff-Haushaltes dient zur Prävention chronischer Erkrankungen und kann Krankheitsbilder verbessern. Vielen Anwendern, die bereits verschiedene Therapien erfolglos ausprobiert haben, konnte mit der Haaranalyse nachweisbar geholfen werden.

Es werden drei Haarbüschel an verschiedenen Stellen des Hinterkopfs direkt beim Haaransatz abgeschnitten (möglichst ungefärbt, alternativ können auch Bart- oder Schamhaare verwendet werden). Die Länge ab Haaransatz sollte ca. 5 cm betragen. Nach ca. 10 Tagen werden wir Sie kontaktieren, um das persönliche Resultat mit Ihnen zu besprechen.

Sie erhalten einen klaren und übersichtlichen Befund über Mängel und toxische Belastungen. Dabei beraten wir gerne auch über Nahrungsumstellung, Behandlung mit Mikronährstoffen sowie Präventionsmassnahmen. Kosten 250.-

Da diese Analyse gelegentlich etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, kann es sich lohnen, vorgängig einen Termin zu vereinbaren. Diese Analyse wird exklusiv an der Neuengasse angeboten. Rufen Sie an und verlangen Sie eine unserer Spezialistinnen Frau Susanne Imhof oder Frau Marlene Lehmann: 031 326 28 28.