HbA1c Langzeit-Blutzuckermessung

Die HbA1c-Messung ist eine Ergänzung zur klassischen Blutzuckermessung. Dabei wird nicht die momentane Zuckermenge im Blut bestimmt, sondern wie viel Zucker an die roten Blutkörperchen gebunden ist. Deswegen ist der HbA1c-Wert ein Abbild des Blutzuckerwerts über die letzten drei bis vier Monate. Die Resultate sind somit deutlich aussagekräftiger als bei einer einfachen Blutzuckermessung und unterliegen weniger tagesspezifischen Schwankungen.

Die Langzeitzucker-Messung ist sehr gut geeignet, eine Diabeteserkrankung früh zu erkennen und Folgeerkrankungen zu verhindern. Wir empfehlen diese Messung vor allem Personen, welche ein erhöhtes Diabetesrisiko aufweisen (Übergewicht, Diabetes in der Familie, bereits erhöhte Blutzuckerwerte), oder welche ihre Blutzuckerwerte aus anderen Gründen genau ermitteln möchten. Ausserdem wird der HbA1c-Wert bei einer bestehenden Diabeteserkrankung herangezogen, um den Verlauf der Erkrankung und den Therapieerfolg zu bestimmen.

Genau wie bei der Blutzuckermessung wird nur ein kleiner Tropfen Blut von der Fingerspitze benötigt und die Resultate liegen nach wenigen Minuten vor. Als eine der ersten Apotheken der Schweiz bieten wir diese Messung an, welche bisher meistens beim Hausarzt durchgeführt werden musste.

Wie wird gemessen?
Täglich am Morgen, nüchtern. Wir empfehlen eine Voranmeldung am Vortag. Die Blutentnahme erfolgt an der Fingerspitze, es wird bloss 1 Tropfen Blut benötigt.

Ihr Zeitaufwand für Beratung und Messung beträgt 15-20 Minuten.

HbA1c-Messung (Langzeitzucker): 35 CHF