OligoScan

Die neue, schnelle Messmethode Ihrer Mineralien & Schwermetalle

Die OligoScan Analyse kann sowohl in der Prävention wie auch zur Therapiekontrolle eingesetzt werden. Krankheiten entwickeln sich unter anderem aus dem Mangel an Nährstoffen und der Anreicherung von Giften im Körper. Mineralien und toxische Metalle können umfangreiche Wirkungen auf Körpersubstanzen haben, wie beispielsweise Hormone oder Gene sowie auf die Enzymbildung.

Der Ausgleich der fehlenden Mineralien kann sowohl über die Ernährung als auch mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln oder anderen orthomolekularen Präparaten erfolgen.

 

Der Einsatzbereich vom OligoScan

  • Als Screening für einen ersten Überblick der Mineralien-Versorgungslage und eventueller Schwermetallbelastung.
  • Ergänzend zur Untersuchung des Blutes für eine umfassende Diagnosestellung.
  • Eine regelmässige Messung der Werte ermöglicht eine einfache Überwachung des Therapiefortschritts.
     

Die speziellen Aspekte der OligoScan-Messung

  • Sie macht sichtbar, wie viele Substanzen in den Zellen ankommen, also genutzt und gespeichert werden.
  • Sie zeigt akute und chronische Belastungszustände des Körpers auf.

 

Die Analyse selber ist in wenigen Sekunden erstellt, das Beratungsgespräch erfordert etwa 20 Minuten. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Ein OligoScan kostet 150.-.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Kommen Sie vorbei und fragen Sie nach unseren Spezialistinnen Marlène Lehmann und Anja Blaser, oder vereinbaren Sie einen Termin:

Telefon 031 326 28 28 oder Mail auf apotheke@drnoyer.ch